Gemeinschaft Brot des Lebens

Die Gemeinschaft Brot des Lebens ist eine katholische geistliche Gemeinschaft. Bewegt von der Begegnung mit dem Auferstandenen und dem in der Eucharistie anwesenden Christus wollen die Gemeinschaftsmitglieder Jesus in einem einfachen Lebensstil nachfolgen. In den Gemeinschaftshäusern leben die Mitglieder - Laien und Kleriker (Diakone und Priester), ledige, im Zölibat Geweihte, verheiratete und Familien mit deren Kindern - oft mit Bedürftigen und Gästen gemeinsam unter einem Dach. So bildet die Gemeinschaft mit den Armen und Kleinen unserer Zeit ein Volk, das Jesus Christus in der Eucharistie, dem Sakrament der Liebe, anbetet.

In Berlin gründete sich die Gemeinschaft 1990 und ist seit 2004 in St. Nikolaus in Berlin- Friedrichshain ansässig. Das Haus steht offen und wird fast täglich von Gästen besucht. Jeder ist zu Eucharistischen Anbetung und den Gebetszeiten herzlich eingeladen. In den Wintermonaten leitet Brot des Lebens die Notübernachtung St. Pius/St. Nikolaus.

Die Kontaktdaten und nähere Informationen zur Gemeinschaft finden Sie auf ihrer Website.